Letzte Kommentare

Angels Sin [Mitglied] · http://kenmai.de
zum Eintrag: Momoi "Halko" Haruko
Tut mir leid, dass Chibi hier offensichtlich ein "Zitat" (wenn man es so nennen kann) angesetzt hat und die Quelle großzügig ungenannt gelassen hat. Wurde von mir nun nachgereicht.
PermalinkPermalink 08.09.08 @ 01:51
yokohama [Besucher] · http://www.halko-momoi.de
zum Eintrag: Momoi "Halko" Haruko
netter artikel :)
aber dafür das du ihre "biographie" von meiner seite kopiert hast, hättest du

a) erstmal nachfragen können und
b) einen link auf meine site setzen können.

PermalinkPermalink 07.09.08 @ 05:51
Jana [Besucher] · http://hab keine
zum Eintrag: Rihanna - A Girl Like Me
ich liebe Rihanna
PermalinkPermalink 30.08.08 @ 20:19
Ulrike [Besucher] · http://amoebia.blogspot.com/
zum Eintrag: das beste albumcover des jahres
Ein sehr stimmungsvolles Cover, aber ich habe schon interessantere Aufnahmen bei Sonnenuntergängen gemacht :-)
PermalinkPermalink 18.04.08 @ 22:20
Autor [Besucher] · http://www.autoren-verzeichnis.com
zum Eintrag: das beste albumcover des jahres
Da hast du wohl recht, das Cover ist wirklich fantastisch.
PermalinkPermalink 16.04.08 @ 16:00
Angels Sin [Mitglied] · http://kenmai.de
zum Eintrag: das beste albumcover des jahres
Das Cover gefällt, auf jeden Fall :)
Hmm... muss mir mal die Band anhören :D

Aber auf jeden Fall mal ein sehr schönes Cover - ist ja nicht immer so ^.^
PermalinkPermalink 17.02.08 @ 19:42
Nightmare [Besucher]
zum Eintrag: Unheilig - Rache
kann mich Wolfcrow nur anschliessen ... dieser text geht mächtig unter die Haut insofern man ihn versteht ... so wie immer bei "schwarzer" Musik
PermalinkPermalink 12.02.08 @ 09:04
lisa [Besucher]
zum Eintrag: Rihanna - A Girl Like Me
Rihanna ich hab dich so gern ich hab in mein mp3 player nur Rihannas Lieder


MACH WEITER SO RIHANNA!!!!!!!!!!!!!!!!!
PermalinkPermalink 13.11.07 @ 18:23
Angels Sin [Mitglied] · http://kenmai.de
zum Eintrag: sonata arctica's neues
Die japanischen Bonustracks gibt's bei uns auf der Maxi/EP (nicht ganz sicher).
Übrigens finde ich bei Unia eine Sache sehr geglückt: Es ist anders als zuvor, aber immer noch Sonata Arctica und es ist einfach wunderbar zu hören. Und trotzdem eben doch anders, als nicht langweilig (was bei manch einer Band durchaus passiert).
PermalinkPermalink 07.11.07 @ 19:33
kara [Besucher]
zum Eintrag: Rihanna - A Girl Like Me
echt schicke pics
PermalinkPermalink 27.10.07 @ 23:16
olli 77 [Besucher]
zum Eintrag: Samuel "Samy Deluxe" Sorge
Samy Deluxe is einfach nur geil und das ohne in jedem seiner lieder 50 mal das wort fi***n benutzt...scheiß agro berlin!!!! Deluxe Records leeeeeeeeeeets gooooooooooo
PermalinkPermalink 27.07.07 @ 23:18
Railur [Besucher]
zum Eintrag: Loituma-Hype
Das Original ist eindeutig am Schönsten! So ein tolles à capella Arrangement sieht man wirklich nicht oft. der ganze verpoppte Remix-S ist nur von Profilneurotikern und kleinen billigen Trendhuren zusammengefummelt worden, um als Trittbrettfahrer des Hypes ihre Hits in die Höhe zu bringen.

P.S.: Ich kenne das Lied schon seit olange vor dem Hype, da ich im Veröffentlichungsjahr 1995 mal wieder in Suomi war :)
PermalinkPermalink 10.06.07 @ 14:17
Angels Sin [Mitglied] · http://kenmai.de
zum Eintrag: Sonata Arctica kommt gut mit "Paid in Full"
Der Freitag ist bei mir auch fett angestrichen :) Ich hoffe auf die Arbeit, die Sonata Arctica bisher immer ablieferte ;)
PermalinkPermalink 23.05.07 @ 02:21
Neri [Besucher] · http://www.neriphim.de
zum Eintrag: Sonata Arctica kommt gut mit "Paid in Full"
Was ich bisher gehört habe, klingt zwar etwas gewöhnungsbedürftig im Gegensatz zu den vergangenen Alben, hat aber definitiv Potential. Ich für meinen Teil freu mich jedenfalls schon sehr auf Freitag :)
PermalinkPermalink 23.05.07 @ 00:18
..::killa::.. [Besucher]
zum Eintrag: Samuel "Samy Deluxe" Sorge
he burner,

sag nix gegen AGGRO! das ist das geilste was es gibt....! du tüte...
PermalinkPermalink 01.05.07 @ 14:25
Angels Sin [Mitglied] · http://kenmai.de
zum Eintrag: Eine Woche voller Arbeit
Das mit dem neutralen Design wird etwas zurückgenommen von mir. Es wird sicher noch ein wenig was nettes geben, weil ganz nüchtern sah dann doch bescheuert aus irgendwie :) Nur halt etwas mehr Neutralität, damit die Leute auch sehen, dass es hier um Musik allgemein!! geht :)
PermalinkPermalink 18.02.07 @ 01:36
Yuki [Besucher]
zum Eintrag: Eine Woche voller Arbeit
Neutraleres Design? Fand das so eigentlich ganz hübsch und irgendwo finde ich vermitteln die (momentan) benutzten Animebilder doch auch die ganz spezielle ongaku kenmai Atmosphäre. Fänds schade, wenn das Projekt so völlig nüchtern wird. Aber naja, ich will mich auch nicht einmischen und wirklich schlimm wärs auch nicht ;)
PermalinkPermalink 16.02.07 @ 21:06
Wolfcrow [Besucher]
zum Eintrag: Unheilig - Rache
*seufz*
ein wunderschönes, trauriges Lied.
PermalinkPermalink 01.02.07 @ 20:40
xavier naidoo [Besucher] · http://www.musiknews.de
zum Eintrag: Xavier Naidoo - Danke
ein nettes lied eigentlich, aber manchwe reime klingen nach "reim dich oder ich fress dich"...
PermalinkPermalink 27.01.07 @ 16:08
Angels Sin [Mitglied] · http://kenmai.de
zum Eintrag: J-Music ist doch schön, oder?
Es ist nicht nur so, dass man in Deutschland (und vielen anderen "westlichen" Staaten) nur den Standard-Mix der Musikwelt mitbekomme, also ein bisschen Europa, USA und das dann zusammenmischen zu den besten Hits der 80er, 90er und von heute... Viva und MTV machen da keine Ausnahme, warum sollten sie. Dann gibt's natürlich immer wieder diese "Specials" mit ganz toll exotischem Liedgut, was man aber eigentlich auch schon irgendwie kennt, aber eben nicht aus den Staaten kommt, von denen man sonst immer die Popbrühe zugestellt bekommt.
Nicht nur Japan wird außen vorgelassen, eigentlich der ganze asiatische Raum, Afrika... gibt's auf der musikalischen Landkarte bei uns eigentlich gar nicht, wie auch Südafrika und na ja... wie eben gesagt, Europa und die USA, manchmal ein paar Mischungen aus anderen Ländern und das war unser Programm für das ganze Jahr. Vermutlich liegt diese Einstellung der Radiosender, Musiksender und der Publisher im besonderen - denn die sollten die Musik herholen - einfach in der Angst begründet, einen Flop herzuholen. Immerhin kennen die Leute die Sprachen dann gar nicht mehr - Englisch versteht zwar hierzulande auch kaum jemand *hust* aber man kennt die Sprache, kann mit ihr Leben. Aber japanisch oder eine andere dieser "exotischen" Sprachen? Klingt für den gemeinen Europäer ungewohnt und könnte sich somit disqualifizieren. Davor haben die Multis eben Angst. Andersherum ist es nämlich meist doch das Gegenteil, in Japan haben viele westliche Bands große Erfolge - der Standard wie bei uns, wenn man möchte. Auch einige deutsche Gruppen haben drüben große Erfolge, zwar meist mit englischen Titeln, aber who cares.
Man möge aber noch beachten... deutschsprachige Musik ist im Ausland auch eher eine sehr klitzekleine Nische... wenn überhaupt. Es geht also nicht nur uns mit japanischer Musik so. Wenn man denn so viel, ist die Globalisierung der musikalischen Welt noch weit davon entfernt als erfolgreich angesehen zu werden. Schon allein das rankommen an Import-CDs bedarf nicht selten einer etwas größeren Anstrengung. Das ist nicht normal in unserer doch so toll globalisierten Welt. Ein Hoch auf das Internet, immerhin.
PermalinkPermalink 14.01.07 @ 16:49